Schloss und Residenzstadt mit Gerd Mathes

Tag des offenen Denkmals
11.09.2022
14.00 Uhr

Am Tag des offenen Denkmals bietet Gerd Mathes eine zweistündige Führung an, die die Symbiose zwischen Schloss und Stadt zum Thema hat. Braunfels war spätestens seit der Zerstörung der Wasserburg in Burgsolms im Jahr 1384 der wichtigste Sitz der Grafen und Fürsten zu Solms-Braunfels, die ihre Residenzstadt baulich gestalteten und durch Privilegien förderten.

Auch ist die Schlosskirche an diesem Tag zwischen 10.00 und 17.00 Uhr für Besucher geöffnet!

Der Bau der spätmittelalterlichen Kirche durch Graf Otto II. von Solms-Braunfels markiert eine wichtig Etappe in der Entwicklung zur Residenzstadt. Von Anfang an stand die 1501 geweihte, unlängst umfangrich renovierte Schlosskirche der Bevölkerung als Pfarrkirche zur Verfügung. An diesem Sonntag stehtin dem schönen Baudenkmal eine Schlossführer zur Verfügung; er wird die Geschichte der Schlosskirche erzählen und auch gern Ihre Fragen dazu beantworten.


Book Now