Im Wandel der Zeiten

Im Wandel der Zeiten ist eine Rollenspiel-Reise durch die Jahrhunderte für 10 -13jährige Kinder, mit Führung durch Rittersaal, Ahnengang, mit Anprobe eines Kettenhemdes, uvm. Es war einmal eine Burg…Was war vor 500 Jahren, vor 350 und vor 150 Jahren, und was ist heute? Die Führung beginnt auf dem Schlosshof, wo die Entstehung der Burg im Mittelalter und die Weiterentwicklung bis zum heutigen Schloss anhand der Baustile im Mittelpunkt steht. Im Rittersaal geht ́s dann auf die Suche: Objekte aus dreiJahrhunderten werden gesucht, hoffentlich gefunden und natürlich auch erklärt. Dabei gibt ́s viel zu erfahren, z.B. auch über Kampfmethoden des frühen Mittelalters, über Hieb-, Stich-, Verteidigungswaffen –und zwar bei einem Rollenspiel. Die Braunfelser Burg um 1246, Rekonstruktionszeichnung C. Seiler. Weiter geht ́s mit der Entwicklung der Waffentechnik hin zu den Schusswaffen (Haken-büchsen, Kanonen, etc.) und den dazupassenden Rüstungen. Im Ahnengang begegnet man dann den Gräfinnen und Grafen zu Solms-Braunfels und auch deren Kinder, die früher hier lebten, immerhin sind es 21 Generationen (bis jetzt). Die prunkvolle Barockzeit mit ihren Perücken ist ein Thema und Fundstücke aus dem Schloss zum Anfassen und Ausprobieren illustrieren weitere Epochen. Für diese Geburtstagsführung durch die Jahrhunderte muss man auch etwa zwei Stunden einkalkulieren; sie kostet 70,00 € nebst 7,00 €/Kind bzw. Person, inkl. Soft-drinks (Mineralwasser, Apfelschorle,Cola, Fanta). Und auf Wunsch geht ́s noch hoch hinauf auf den allerhöchsten Turm (ca. 30min,zzgl.1 EUR/Pers)