Kooperation mit Grube Fortuna und Nachbar-Schlössern

3. September 2020

Wir freuen uns über die Kooperation mit der Grube Fortuna und einigen Schlössern und Burgen der näheren Umgebung.
Wer bei uns an der Kasse eine aktuelle Eintrittskarte von der » Grube Fortuna oder aus den Schlössern Bad Homburg, Weilburg oder von der Burg Münzenberg vorlegt, erhält sein hiesiges Ticket ermäßigt.

Und natürlich auch umgekehrt: bei Vorlage einer aktuellen Braunfelser Eintrittskarte kommen Sie günstiger in die Grube Fortuna, die Burg Münzenberg bzw. in die anderen genannten Schlösser.

Heben Sie also bitte Ihre Tickets auf – oder planen Sie gleich eine kleine Rundfahrt und machen von diesem Angebot Gebrauch.

Übrigens bestanden zu allen drei Häusern auch verwandtschaftliche Beziehungen*, wenn sie teils auch einige Jahrhunderte zurückreichen mögen, und die Fortuna gehörte bis 1906 zum hiesigen Besitz.
______________

*) z. B. war Wilhelm Moritz zu Solms-Braunfels, der unsere alte Burg in eine barocke Residenz umwandelte, den Braunfelser Tiergarten anlegte und auch dem hiesigen Marktplatz sein bis heute erhaltenes Gesicht gab, mit Magdalene Sophie von Hessen-Homburg verheiratet. Das Paar hatte insgesamt 13 Kinder.

Fotos © Staatl. Schlösser und Gärten in Hessen